Petition: Flächendeckende Tests gegen Coronavirus

Pubblicato il 18 Marzo 2020 in Innovazione, Territorio

 

Tests für alle, um Krankheitsträger von Covid-19 ohne Symptome ausfindig zu machen: Alto Adige Innovazione startet auf Change.org eine Petition. In dieser wird Arno Kompatscher und der Landesregierung nahegelegt, einen schnellen und systematischen Weg zu erörtern, um einen Großteil der Bevölkerung zu testen und jene auszumachen, bei denen die Krankheit asymptomatisch verläuft. “Südtirol besitzt eine relativ kleine Bevölkerung von 500.000 Menschen. Beste Voraussetzungen, um dieses Prozedere wie in Südkorea erfolgreich durchzuführen. Das Land macht schon sehr viel, täglich werden mehrere Menschen getestet.”

“Zahlreiche Wissenschaftler, darunter Professor Galli vom Sacco-Krankenhaus in Mailand und Professor Crisanti von der Universität Padua, erwarten sich durch Tests bei großen Teilen der Bevölkerung, die genaue Zahl der Kranken erfassen und somit die Sterberate besser berechnen zu können. Außerdem könnte die Ausbreitung eingedämmt werden, da schon die schwächsten Symptome erkennbar wären. Während Venetien Vo’ Euganeo erfolgreich zu solch einer Testregion gemacht hat, könnte dies in Südtirol zunächst in kleineren Ortschaften wie Gröden durchgeführt werden. Somit könnte Südtirol in kürzester Zeit zur Testregion für das ganze Land und für ganz Europa werden und zum wiederholten Male aufzeigen, dass man die Möglichkeiten und Ressourcen der eigenen Autonomie richtig einzusetzen weiß, um Innovation – in diesem Fall in der Sanität – zu schaffen.

Zur Petition: http://chng.it/Sq4KxCTTXf

Creative Commons License
Alcuni diritti riservati
petizione treno bolzano milano

2015 - Alto Adige Innovazione - Testata giornalistica iscritta in data 10/11/2015 al numero 4059 del Registro Stampa presso il Tribunale di Bolzano.
Direttore Responsabile: Domenico Lanzilotta. E-mail: redazione@altoadigeinnovazione.it | Privacy e Cookie Policy
Editore: Media Accelerator - Partita IVA 02906890211